Der MGV Biesfeld mit seiner Theaterspielgruppe informiert über die Rückerstattung  der wegen der Pandemie nicht genutzten Theaterkarten.

Infolge der CORONA-Pandemie fielen die Theateraufführungen vom 13. bis 22. März 2020 leider aus. Die gekauften Eintrittskarten haben keine Gültigkeit für künftige Veranstaltungen und werden nun gegen Vorlage erstattet. Der MGV bietet an, dass  die Karten bei Frau Gerda Simon, Am Lingenstock 45,  51515 Kürten,  per Post  unter Angabe von Namen, Anschrift und IBAN - Nummer zur Erstattung eingetauscht werden können.

Der Betrag wird dann nach Vorlage der Karte/n überwiesen.

Telefonische  Vorabstimmung bei Frau Simon ist  unter der Tel.Nr.: 02207/5607 möglich.

Einige Unterstützer*innen des MGV haben ihre Karten großzügig als Spende zurückgegeben. In dieser für den Verein schwierigen Situation wissen die Sänger und die Spieler*innen die verständnisvolle Förderung sehr zu schätzen und sagen nochmals:  Herzlichen Dank!

 

70 Jahre Männergesangverein Biesfeld 1946 e.V.

Der Männergesangverein Biesfeld 1946 e.V. feierte in 2016 70. Geburtstag.

Im Jahre 1946, kurz nach Ende der schrecklichen Kriegszeiten, gründeten 9 junge Männer voller Ta­tendrang den MGV Biesfeld.

Es galt in dieser armen und von schweren Schicksalen geprägten Zeit dem Dorf wieder ein wenig Lebensfreude zu schenken und die Menschen mit Gesang und Musik aus ihrem oft allzu trau­rigen All­tag herauszuleiten und zu verzaubern.

Aus dieser Gründungsidee heraus und in dieser Tradition fühlt sich der MGV Biesfeld dem kulturel­len Dorfleben verpflichtet und dankt allen aktiven und inaktiven Mitgliedern für ihr oft jahrzehntelan­ges Engagement im Chor. Der Dank gilt ebenfalls allen Freunden der Chormusik, die in treuer Ver­bundenheit die alljährlichen Konzerte und später auch die seit über 30 Jahren ge­pflegten Volksthea­teraufführungen der MGV – Theatergruppe besucht und unterstützt haben.

Aus Freude und Dankbarkeit heraus feierte der MGV nun seinen 70. Geburtstag mit einem festlichen Kirchenkonzert in der Biesfelder Pfarrkirche. Das Kirchenkonzert fand am 24.April in der Kirche Zur Schmerzreichen Mutter Biesfeld statt.

 

Max Reger, ein begnadeter deutscher Komponist der Romantik wurde Ende des 19. und Anfang des 20.Jhd berühmt durch seine Kompositionen für die Orgel. Er verstarb 1916. Auf Grund des 100. To­desjahres von Max Reger spielten Oliver Firl und Stefan Barde zwei bekannte Kompositionen aus dem Orgelzyklus op.59 zwischen den Aufführungen der Chöre.

Als musikalischen Höhepunkt sangen alle Chöre gemeinsam unter Leitung von Oliver Firl die Missa Brevis in D Dur von Robert Jones, einem zeitgenössischen britischen Komponisten aus dem walisi­schen Monmouth. Jones wurde bekannt durch viele geistlichen Kompositionen und seine Orgelwerke.

 

 

Chronik

Der MGV Biesfeld wurde am 15.04.1946 in der Gastwirtschaft "Dorfkrug" in Biesfeld gegründet. Er bestand am Anfang aus 12 Sängern. Ende 1947 waren bereits 34 Sänger aktiv. Der Chor trat zu den unterschiedlichsten Anlässen auf. Er gestaltete Gottesdienste, Goldhochzeiten und vieles mehr. Hervorzuheben ist das jährliche Herbstkonzert in der Turnhalle Biesfeld. Das Herbstkonzert 2015 unter dem Thema Heimat fand in der Aula der Gesamtschule Kürten statt, da die Turnhalle in Biesfeld wegen der Unterbringung von Flüchtlingen nicht zur Verfügung stand. Aber wir haben aus der Not eine Tugend gemacht. Es war ein wundervolles Konzert mit dem Bergsteiger Chor Peißenberg und den Alphornbläsern Olpe.

Hervorzuheben sind die jährlichen Konzertreisen in der gesmten Republik. Die Konzertreise 2015 führte nach Fulda. Höhepunkte dieser Reise waren die musikalische Gestaltung des Pontifikalamtes im Dom zu Fulda und die Goldhochzeit von Monika und Heinz Selbach.

 

Traditionelle Auftritte des MGV als Chor

  • Mitwirkung bei Gold- und Diamanthochzeitsovationen

  • Auftritte bei Kinderdorf- und Schulfesten

  • Schützenmesse in Schmitzhöhe

  • Gottesdienstmitwirkung zum 1. Advent in der Christuskirche in Biesfeld

  • Gottesdienstmitwirkung am 2. Weihnachtsfeiertag in Schmitzhöhe

  • Gottesdienstmitwirkung....

  • Auftritte bei Ausflügen

  • Auftritte bei der Seniorenweihnacht im Pfarrheim sowie im Seniorenheim Haus Waldblick in Eichhof

 

Leider hat auch der MGV – wie die meisten Chöre – unter Mitgliederschwund zu leiden. Uns fehlen die jungen frischen Stimmen. Darunter hatte auch der MGV Schmitzhöhe zu leiden, der sich nach 135 Jahren auflöste. Ein Teil der Sänger trat 2013 dem MGV Biesfeld bei, so dass der MGV Biesfeld wieder auf mehr als 30 Sänger anwuchs. Dem Bekunden nach fühlen sich die Sänger des ehemaligen MGV Schmitzhöhe in ihrer neuen "Heimat" wohl.

 

Theatergruppe im MGV

Der MGV kann auf mehr aus 30 Jahre Theaterspiel in Mundart zurückblicken. Unter der Leitung von Bernhard Dahl sind die humorvollen Stücke bereits vor ihrer Aufführung "ausverkauft" Ein Teil der Einnahmen kommt mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken zugute. Darsteller sind die Mitglieder des MGV, ihre Ehefrauen und einige theaterjecke Freunde.

 

Die Proben

Wir proben wöchentlich an jedem Montag um 19:30 Uhr im Pfarrsaal Biesfeld. Wie es sich für einen zünftigen Verein gehört, werden Getränke (mit und ohne Alkohol) vor und nach den Proben ausgeschenkt. Dazu gibt es tratitionell wunderbar schmeckende Brötchen mit Mett und Käse.